Sie sind hier: Veranstaltungen November 2018  
 VERANSTALTUNGEN
Dezember 2018
November 2018
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018

NOVEMBER 2018
 




29.11.2018 - Christa Picard

Donnerstag, den 29. November um 19 Uhr

Christa Picard:
„Verschollen im Teufelsmoor“

Ein weiterer kniffliger Fall für Kommissar Peter Köster, Gisela Schmidt, Leiterin der Verdener Mordkommission, und ihr Team.

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein und freuen uns auf Ihren Besuch

Angelika PLückebaum

Franz Leuwer Buch und Kunst
Am Wall 171
28195 Bremen

Tel. 0421 321828
Fax: 0421 321886
info@leuwer-bremen.de
www.leuwer-bremen.de




28.11.2018 - Besuch aus Portugal

Mittwoch, den 28. November um 19 Uhr

Besuch aus Portugal !

Tamera, ein Modell für die Zukunft

Vortrag und Vorführung

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein und freuen uns auf Ihren Besuch

Angelika PLückebaum

Franz Leuwer Buch und Kunst
Am Wall 171
28195 Bremen

Tel. 0421 321828
Fax: 0421 321886
info@leuwer-bremen.de
www.leuwer-bremen.de




22.11.2018 - Anna Callenberg

Donnerstag, den 22. November um 19 Uhr

Anna Callenberg: Gredje von Essen - Ein Bremer Frauenschicksal 1565

Ein Hexenprozess in Bremen zu Zeiten der Reformation: Im Jahr 1555 kommt die sechsjährige Wübke Gerken als Dienstmädchen in den Haushalt der strengen Witwe von Essen, die sich wenig um Konventionen kümmert. Als Wübke eine junge Frau ist, werden beide der Zauberei angeklagt und dem »Peinlichen Verhör« unterzogen.

Einführung: Dr. Klaus Sondergeld

Eine Bremer BuchPremiere in Zusammenarbeit mit dem Literaturkontor Bremen, der Stadtbibliothek Bremen und dem Verlag Edition Falkenberg.

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein und freuen uns auf Ihren Besuch

Angelika PLückebaum

Franz Leuwer Buch und Kunst
Am Wall 171
28195 Bremen

Tel. 0421 321828
Fax: 0421 321886
info@leuwer-bremen.de
www.leuwer-bremen.de




20.11.2018 - Liliane Skalecki (Fontaine)

Dienstag, den 20. November um 19 Uhr

Liliane Skalecki (Fontaine) stellt uns ihren neuen Kriminalroman
“Die Richterin und die Tote vom Pont du Gard” vor.

(Ein nettes “Personal”, eine wunderbare Landschaft (Languedoc) und eine spannende Handlung – was wollen wir mehr)

Einführung: Christoph Meier, Honorarkonsul der Republik Frankreich

Eine BremerBuchPremiere in Zusammenarbeit mit dem Literaturkontor Bremen und der Stadtbibliothek Bremen.

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein und freuen uns auf Ihren Besuch

Angelika PLückebaum

Franz Leuwer Buch und Kunst
Am Wall 171
28195 Bremen

Tel. 0421 321828
Fax: 0421 321886
info@leuwer-bremen.de
www.leuwer-bremen.de




15.11.2018 - Frauke Röhrs & Maria Anna Stommel

Donnerstag, den 15. November um 19 Uhr

Frauke Röhrs & Maria Anna Stommel
stellen
Hélène Berr: Pariser Tagebuch 1942-1944 vor.

Eine junge Pariser Jüdin zur Zeit der deutschen Besatzung beschließt, nicht zu fliehen.
Sie schreibt ein Tagebuch und wird damit Zeitzeugin des Schreckens.

Musikalische Begleitung: Enno Popken, Saxophon

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein und freuen uns auf Ihren Besuch

Angelika PLückebaum

Franz Leuwer Buch und Kunst
Am Wall 171
28195 Bremen

Tel. 0421 321828
Fax: 0421 321886
info@leuwer-bremen.de
www.leuwer-bremen.de




13.11.2018 - Wilhelm Tacke

Dienstag, den 13. November um 19 Uhr

Wilhelm Tacke:
Die Mär von den toleranten Bremern

Vortrag und Lesung

- Der weite Weg zu Toleranz, Respekt und Ökumene in der Freien Hansestadt Bremen.
Ein Stück Kirchengeschichte? Ein Stück Stadtgeschichte! Ein Stück gemeinsames Leben
– über Konfessionen hinaus.
Es klappt mit der Toleranz, aber es hat Jahre gedauert...

Wilhelm Tacke, in Bremen bestens bekannt, stellt sein im Verlag Edition Temmen erschienenes Buch vor.

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein und freuen uns auf Ihren Besuch

Angelika PLückebaum

Franz Leuwer Buch und Kunst
Am Wall 171
28195 Bremen

Tel. 0421 321828
Fax: 0421 321886
info@leuwer-bremen.de
www.leuwer-bremen.de




08.11.2018 - Gerhard Ochs

Donnerstag, den 8. November um 19 Uhr

Gerhard Ochs:
Keine, nur Vogelseelen Gedichte

Die Gedichte von Gerhard Ochs durchbrechen die Worthülsen unseres Alltags. Sie verfremden unsere routinierten Redewendungen und Floskeln, durchdringen unsere gewohnten Bilder mit Fantasie, Ironie und Witz, schaffen neue Assoziationsfelder. Sie lenken unsere Einbildungskraft auf neue Wege, zwingen uns zum Nachdenken und Innehalten.
Die uns bekannte und vertraute Welt erscheint in ungewohnten Zusammenhängen. Der nuancierte Rhythmus der Gedichte lädt den Leser zum Wiederlesen ein und verschafft ihm ästhetisches Vergnügen.

Gerhard Ochs (geboren 1944 in Karlsruhe) studierte Philosophie, Kunstgeschichte sowie politische Wissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und lebt zurzeit in Bremen.

Eine Bremer BuchPremiere in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Bremen, dem Literaturkontor Bremen und dem Verlag Edition Falkenberg

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein und freuen uns auf Ihren Besuch

Angelika PLückebaum

Franz Leuwer Buch und Kunst
Am Wall 171
28195 Bremen

Tel. 0421 321828
Fax: 0421 321886
info@leuwer-bremen.de
www.leuwer-bremen.de




07.11.2018 - Martina Burandt

Mittwoch, den 7. November um 19 Uhr

Martina Burandt:
„Ihre seidenen Flügel an Wäscheleinen“ (Lyrik)

Ich versuche, das Leben zu verstehen
und tauche zuweilen in mein Selbst;
ich tusche Kinderbücher ein
und zerschneide Kuscheltiere;
ich nähe mir durch harte Leinwände
die Finger blutig,
Gedichte schreibe ich auch,
seit immer und immer,
auch ich

Am Ende erkennt man doch – schaut man tiefer –, dass es immer auf die gleichen Urbedürfnisse, Sehnsüchte und Ängste hinausläuft. Gedichte über den Zyklus des Lebens, in dem das Verständnis von der Philosophie des Yoga durchscheint; der Idee vom Mikrokosmos im Makrokosmos und von einem Lebensfluss, in dem alles miteinander verbunden ist. Gedichte für mehr Gelassenheit und Freiheit. Zum In-sich-Kehren. Zur Meditation. Zur Erkundung.

Martina Burandt, geboren 1960 in Duisburg-Rheinhausen, aufgewachsen im linksrheinischen Krefeld; lebt seit 1989 in Bremen: verheiratet, zwei Töchter, ein großer schwarzer Hund.

Musik: Jürgen Hamelmann (Gitarre)
Einführung: Ursula Pickener

Bremer BuchPremiere – eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Bremer Literaturkontor und Stadtbibliothek Bremen

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein und freuen uns auf Ihren Besuch

Angelika PLückebaum

Franz Leuwer Buch und Kunst
Am Wall 171
28195 Bremen

Tel. 0421 321828
Fax: 0421 321886
info@leuwer-bremen.de
www.leuwer-bremen.de




06.11.2018 - Hartwig Struckmeyer

Dienstag, den 6. November um 19 Uhr

Hartwig Struckmeyer: NACHTNOTIZEN Gedichte

Einführung: Inge Buck und Helmut Donat
Musik: Helga Blome (Violine)

eine wunderbare Lektüre – nicht nur für schlaflose Nächte.....

Eine Bremer BuchPremiere ! In Zusammenarbeit mit dem Bremer Literaturkontor, der Stadtbibliothek Bremen und dem Donat Verlag

Wir laden Sie und Ihre Freunde ein und freuen uns auf Ihren Besuch

Angelika PLückebaum

Franz Leuwer Buch und Kunst
Am Wall 171
28195 Bremen

Tel. 0421 321828
Fax: 0421 321886
info@leuwer-bremen.de
www.leuwer-bremen.de




 




Druckbare Version