Sie sind hier: Künstler und Autoren Klaus Ahlers  
 KÜNSTLER UND AUTOREN
Sigita Daugule
"CS"
Klaus Ahlers
Sebnem Isigüzel
Sesede Terziyan

KLAUS AHLERS
 

Klaus Ahlers arbeitete bei der Staatsanwaltschaft in Bremen, dann als Kriminalhauptkommissar beim Bundeskriminalamt in Wiesbaden. In Fällen von schwerer Gewaltkriminalität führte er Untersuchungen im In- und Ausland durch. Von ihm veröffentlichte Fachartikel über die Möglichkeit, durch die Beeinflussung von Herzschrittmachern zu töten, lösten umfassende Diskussionen, auch in der internationalen Presse, aus.

Körner und der lautlose Mord. Bremen-Krimi
Konrad Körner ist Kriminalhauptkommissar bei der Bremer Kripo und hat es mit einem perfiden Mordfall zu tun. Ein überaus wohlhabender Reedereibesitzer soll nicht, wie vom Arzt bescheinigt, eines natürlichen Todes gestorben, sondern mittels elektromagnetischer Beeinflussung seines Herzschrittmachers ermordet worden sein. Körner nimmt mit seinem Team die Ermittlungen auf, obwohl seine Chefin ausdrücklich dagegen ist. Hauptverdächtiger ist der Sohn des Opfers, ein erfolgloser Bremer Rechtsanwalt, dessen Freund, ein Elektronikfreak, in notorischen Geldschwierigkeiten steckt. Jedoch ist die Beweislage gegen den stillen Mörder mehr als dürftig. Es sieht nach einem perfekten Verbrechen aus.

Clou dieses mit viel Bremer Lokalkolorit versehenen Kriminalromans ist das ungewöhnliche Tatmittel: die elektronische Stilllegung eines
Herzschrittmachers, den allein in Deutschland fast eine halbe Million Menschen implantiert haben.


Lesung am 30.09.2008 um 19 Uhrim Kunstsalon Franz Leuwer
Am Wall 171 in 28195 Bremen - Tel. 0421 321828




 
 




Druckbare Version